Lüftung 

Die kontrollierte Wohnraumlüftung

 
Durch den Einsatz einer kontrollierten Wohnraumlüftung bieten Häuser Komfort und Behaglichkeit und ein Plus an Sicherheit. Ein Luftaustausch auch bei verschlossenen Fenstern ist nun möglich. Durch den integrierten Pollenfilter ist auch an die immer größer werdende Zahl der Allergiker gedacht. Die kontrollierte Wohnraumlüftung ist dabei Standard in jedem Kettner-Haus! Der konstante Luftwechsel hält außerdem die Luftfeuchtigkeit im Gleichgewicht und entzieht somit allergieauslösenden Milben und Schimmelpilzen die Lebensgrundlage. Es herrschen immer hygienische Luftverhältnisse im Haus.
 
Selbst bei Windstille oder geschlossenen Fenstern im Winter im Schlafzimmer und Bad, wo meist kaum ausreichend gelüftet werden kann, werden Feuchtigkeit, Schadstoffe und CO2 (Kohlendioxid) abtransportiert.
 
An stark befahrenen Straßen oder im Stadtbereich wird viel Staub durch den Einsatz von Pollenfiltern zurückgehalten. Die Lärmbelästigung beim Lüften bleibt zudem aus. Küchengerüche und verbrauchte Luft wird direkt am Ort des Entstehens abgesaugt und über Entlüftungskanäle aus dem Gebäude transportiert. Ganz ohne dabei Lärm von außen einzulassen. Für eine erholsame Nachtruhe ist dies sehr vorteilhaft.
 

Über einen integrierten Wärmetauscher wird die in der Abluft enthaltene Wärme an die kühlere Frischluft übertragen. Dadurch wird weniger Energie zur Nachheizung der Frischluft benötigt.

 
Die Fenster können natürlich trotzdem geöffnet werden. Das ist insbesondere außerhalb der Heizperiode empfehlenswert, da in dieser Zeit das Lüftungsgerät abgestellt werden kann und so der Strom für den Ventilator eingespart wird. In der Heizperiode sollten die Fenster aber möglichst geschlossen bleiben, um Wärmeverluste durch unkontrollierte Lüftung zu vermeiden.  
 
Alles in allem bietet eine Lüftungsanlage im KETTNER-HAUS:
- Komfortsteigerung
- Minimierung der Heizkosten durch Einsatz eines Wärmetauschers
- Reduzierung der Belastung durch Pollen bei Allergikern
- Reduzierung von Geruchsbelästigung durch konstanten Luftwechsel
- keine Bau-/Feuchteschäden und Schimmelbildung durch falsches Lüften
- keine Belästigung durch Insekten beim Lüften