Kindertagesstätten

Verantwortung ist ein wichtiges Thema im Umgang mit unseren Kindern. Kindergärten in Passivhausbauweise werden dieser Verantwortung mehrfach gerecht. Sie schonen die Umwelt und helfen dabei, Emissionen zu senken und unsere Ressourcen zu schonen. Aber ganz wichtig, sie liefern ein gesundes Raumklima für die kleinsten in unserer Gesellschaft. 

Beste Voraussetzungen

Ein Passivhaus Kindergarten zeichnet sich durch besonderen Komfort aus. Wie in jedem Passivhaus sind in diesem Gebäude Wände, Decken und Böden gleichwarm. Dies gilt für alle Bereiche im Passivhaus-Kindergarten. Dies ermöglicht eine flexible Nutzung und schafft hohen Komfort. Gespielt werden kann jetzt überall – auch auf dem nun raumwarmen Boden. Keine Kondensation von Wasser mehr an den ebenfalls raumwarmen Scheiben und Wänden schützt vor Schimmel. Integrierte Belüftungssysteme sorgen für das Absaugen der verbrauchten Luft. Neue und vorgewärmte Luft wird durch einen Wärmetauscher eingeführt. Besonders für Kinder mit Allergien ist die zusätzliche Filterung der frischen Luft sehr wichtig. Pollen und Staub von außen gelangen so nicht in das Bauwerk. Neben der Wärme im Winter sorgt die Passivhaustechnologie für Wärmeschutz im Sommer. Intelligente Bauweisen und Abdunklungsmöglichkeiten sorgen hier für eine Beschattung. Die Gebäudehülle schützt gleichzeitig vor der Wärme von außen. Das Gebäude hat so im Winter wie im Sommer eine weitestgehend gleiche Temperatur. 

Finanzielle Entlastungen

Weil man viel Energie einsparen kann, lohnen sich die Mehrkosten von rund 10 Prozent auch. Der Energieverbrauch in einem energetisch optimierten Passivhauskindergarten ist bis zu 90 Prozent geringer als im Vergleich zum herkömmlichen Gebäudestandard. Der Haushalt der Gemeinde wird so entlastet und mit Steuergeldern wird bewusst umgegangen. Statt hohe Heizkosten zu zahlen und abhängig von den Preisentwicklungen auf den Rohstoffmarkten zu sein, wird in einen nachhaltigen Standard investiert. Eine Investition, die sich oft bereits nach wenigen Jahren lohnt.
 
Für einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Zukunft.
 

Beispiel: Kindertagesstätte Spatzennest in Großbothen